Störmeldungen:  03573/803500

 
BannerbildBannerbild
( 033744 ) 60233
Link verschicken   Drucken
 

Allgemeine Informationen

Das Wasserwerk Meinsdorf ist am 17.12.2019 um 13.00 Uhr außer Betrieb gegangen.

 

Die Trinkwasserversorgung wird jetzt über das Wasserwerk Stolzenhain abgesichert (Herzberger Wasser- und Abwasserzweckverband). Eine 1890 m lange Trinkwasserleitung verbindet den Ort Ahlsdorf (LK Elbe- Elster) mit Weißen. Von den ehemals 4 Wasserwerken betreibt der Zweckverband nur noch ein Wasserwerk, das Wasserwerk Waltersdorf, das 2004 als Hauptwasserwerk ausgebaut wurde.

 

Am 21.11.2002 ging das Wasserwerk Wiepersdorf außer Betrieb. Die Ortsteile Wiepersdorf und Kossin werden seitdem über eine 1840 m lange Versorgungsleitung von Nonnendorf aus über das Wasserwerk Waltersdorf versorgt. Am 23.11.2005 ging das Wasserwerk Heinsdorf außer Betrieb. Der Ortsteil Niebendorf-Heinsdorf wird seitdem über eine 3100 m lange Versorgungsleitung von Waltersdorf aus über das Wasserwerk in Waltersdorf versorgt.

 

Vom Wasserwerk Waltersdorf erhalten 68 % unserer Einwohner (1579 EW Stand 31.12.2019) das Trinkwasser geliefert. Für die Versorgungssicherheit und qualitätsgerechte Lieferung des Trinkwassers an unsere Kunden ist unser technischer Betriebsführer, die Wasserverband Lausitz Betriebsführungs GmbH, verantwortlich.